BERUFSVERBAND DER PFARRSEKRETÄRINNEN UND -SEKRETÄRE
in der Erzdiözese München und Freising

Infobox
Zeile 1
Zeile 2

Zeile 3 Zeile 4
Zeile 5

Aktuelles

  • (Pfarr-) Sekretärin (m/w/d) gesucht

    Die Metropolitan- und Pfarrkirchenstiftung "Zu Unserer Lieben Frau" in München sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen/eine (Pfarr-) Sekretärin (m/w/d) in Vollzeit (39 h/Woche).

    Ihre Aufgaben:
    (Pfarr-) Sekretärin (m/w/d)

    • Allgemeine Sekretariatstätigkeiten (u. a. Büroorganisation, Schriftverkehr, Postbearbeitung, Tele- fondienst, Terminverwaltung)

    • Allgemeine Verwaltung (u. a. Belegungspläne, Schlüsselverwaltung, Vergabe von Räumen)

    • Pflege der Daten im kirchlichen Meldewesen

    • Gestalten der Schaukästen

    • Pflege der Homepage

    • Unterstützung der pastoralen und ehrenamtliche Mitarbeiter*innen

    • Parteiverkehr

     

    Das zeichnet Sie aus:

    • Abgeschlossene (kaufmännische) Ausbildung

    • Berufserfahrung im (Pfarr-) Sekretariat

    • Sehr gute IT-Kenntnisse (MS-Office) und Bereitschaft, sich in kirchenspezifische EDV-Programme

      einzuarbeiten (bzw. Erfahrung mit diesen)

    • Sichere schriftliche und mündliche Ausdrucksweise

    • Teamfähigkeit, Flexibilität und Diskretion

    • Freude am Umgang mit Menschen

    • Selbstständige und zuverlässige Arbeitsweise

    • Identifikation mit den Zielen und Werten der Katholischen Kirche

     

    Das bieten wir:

    • Einen vielseitigen und interessanten Arbeitsplatz mit hervorragender Anbindung an den ÖPNV

    • Eine krisensichere, unbefristete Anstellung

    • Mitarbeit im vielbesuchten, prominenten Liebfrauendom im Zentrum Münchens

    • Arbeit in einem motivierten, engagierten Team

    • Vergütung nach dem Arbeitsrecht der Bayerischen (Erz-)Diözesen „ABD“ (entspricht TVöD) mit Zu- satzleistungen wie Ballungsraumzulage, arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersvorsorge u.a.

    • Qualifizierte Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
      Bewerber/-innen mit einer Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

      Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen mit Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittsdatums senden Sie bitte - wenn möglich als E-Mail - an das Dompfarramt, Frauenplatz 12, 80331 München z. Hd. Herrn Bastin t.bastin@muenchner-dom.de

     

  • Bericht der Mitgliederversammlung

    Liebe Kolleginnen und Kollegen,
    liebe Mitglieder des Berufsverbandes,
    am 03.05.2022 fand die Mitgliederversammlung wieder in Präsenz statt.
    Die Katholische Akademie mitten in Schwabing war ein sehr schöner Rahmen.
    50 Mitglieder konnten wir zu einem informativen Tag begrüßen.
    Nach dem Bericht des Vorstandes und den Formalien informierte Frau Wittmann-Zinke, Berufliche Bildung, über die neuen Fortbildungen und Strukturveränderungen.
    Als zweiter Gast aus dem EOM war Frau Weser, Finanzkammer, eingeladen.
    Sie schilderte die Veränderungen in der Buchhaltung und der Verwaltung - auch im EOM. Einige Fragen blieben leider durch die mangelnde Zeit unbeantwortet, aber wir möchten Frau Weser zur nächsten Versammlung wieder einladen, damit Sie uns wieder berichten kann. Wir wollen dann auch mehr Zeit für Fragen einplanen.
    Am Nachmittag brachte uns Herr Charell vom Diözesanmusem das Leben und Wirken Graf Montgelas in Bayern nahe.
    Zum Ausklang hatten wir bei Kaffee und Kuchen noch genügend Zeit, um uns auszutauschen. Dies war uns gerade nach zwei Jahren Corona wichtig.


    Alles in Allem war es ein gelungener Tag.
    Der Vorstand

  • 2. Impuls zur Fastenzeit

  • Programm 2022

    Liebe Mitglieder im Berufsverband der Pfarrsekretäre und Pfarrsekretärinnen,

    das neue Fortbildungsprogramm 2022 ist ab sofort im Intranet arbeo verfügbar.
    Im Fortbildungsprogramm finden Sie auch:
    •    Fortbildungen zu IT- Fachanwendungen:
    Online Sprechstunden zu Fachthemen werden im Jahresverlauf veröffentlicht. 

    Gerne möchte ich Sie besonders auf folgende Angebote hinweisen:

    Am 22.03.22 erwartet Sie ein interessanter online Workshop mit dem Referenten Stefan Erfurt
    und mir. Unter dem Titel 
     „Aus der Praxis für die Praxis“ - Aufgaben im Pfarrbüro – welche Aufgaben ergänzen sich gut?
    wollen wir uns mit Ihnen über Ihre Fragen austauschen und Praxistipps zum Arbeitsalltag geben.
    Eine effektive Arbeitsorganisation schafft Freiräume und innere Zufriedenheit. Was kann da hilfreicher sein, als ein fachlicher Austausch mit erfahrenen Kolleginnen und Kollegen?
    Dieser Austausch soll im Mittelpunkt dieses Seminars stehen.

    Im Herbst gibt es zwei neue Seminare für Sie!
    „Gesund bleiben-trotz hoher Anforderungen“ 
    und 
    „Gespräche zwischen Tür und Angel – wirksam helfen- Grenzen beachten“ 

    Beide Seminare sind voneinander unabhängig und beleuchten unterschiedliche Aspekte in Ihrem Berufsleben. Sie sind beide speziell für die Anforderungen im Pfarrbüro konzipiert und können Ihnen Impulse geben, sich auch im Meistern herausfordernder Situationen gut zu fühlen und Ihre eigenen Grenzen zu beachten.

    Für Rückfragen wenden Sie sich an Frau Andrea Wittmann-Zinke, Referentin Fort- und Weiterbildung Pfarr- und Kitasekretäre/-innen, AWittmann-Zinke(at)eomuc.de.

  • Vorstellung Andrea Wittmann-Zinke

    Liebe Mitglieder*innen des BVPS,

    mein Name ist Andrea Wittmann-Zinke und ich bin seit 1. Oktober 2021 die Nachfolgerin von Frau Monika Demmel als Referentin für Fortbildung Pfarr- und Kita-Sekretäre/innen im Erzbischöflichen Ordinariat München. Knapp 8 Jahre lang bin ich Pfarrsekretärin im Pfarrverband Neubiberg-Waldperlach gewesen und habe einige von Ihnen im BVPS oder auf Schulungen kennengelernt. Nach meinem Abschluss als Personalfachkauffrau 1997 habe ich kontinuierlich im Bereich der Fort- und Weiterbildung und Beratung gearbeitet, auch parallel zu meiner Tätigkeit im Pfarrbüro. Daher freue ich mich nun Ihnen ein attraktives Schulungsangebot anzubieten (anbei) und darauf, möglichst viele von Ihnen dort bald persönlich kennenzulernen oder wiederzusehen.

    Ihre
    Andrea Wittmann-Zinke

    Wenn Sie interessiert sind, dann können Sie weitere Informationen zu mir der beigefügten Vorstellung entnehmen.

  • Umfrage Strategieprozess

    Wir möchten Sie/Euch auf die Umfrage zum Strategieprozess aufmerksam machen.
    Bitte beteiligen/beteiligt Sie/Euch sowohl als Hauptamtliche als auch als Mitglied in der Gemeinde. Wir denken es ist wichtig, dass wir unsere Meinungen dazu abgeben. www.erzbistum-strategieprozess.de

    Wer hat schon Erfahrung mit dem neuen Office-Programm 365?
    Es wäre schön, wenn wir Erfahrungswerte von den Pfarreien, die bereits umgestellt wurden, bekämen. Hierzu kurze Mail an a.steinsberger(at)ebmuc.de

    Vielen Dank für Ihren/Euren Einsatz in den Pfarreien. Es ist wichtig, dass Kirche in den Zeiten sichtbar ist. Wir wünschen Ihnen/Euch Kraft und Mut für die Herausforderungen die auf uns zukommen.

    Wir hoffen auf einen guten Ausklang des Kirchenjahres und wollen zuversichtlich in die Adventszeit starten.

    „Ein Licht das von innen her leuchtet, kann niemand löschen.“
    (Aus Kuba)

  • Corona

    Leider ist es situationsbedingt immer noch nicht möglich, eine Mitgliederversammlung in gewohnter Weise abzuhalten.

    Der Vorstand traf sich am 08.10.2020 zu einem Klausurtag im Schloss Fürstenried.
    Als Referenten hatten wir Herrn Peter Weisser von Kifas gewonnen, der uns sehr geduldig und mit vielen Anregungen durch den Tag brachte. Es war ein kleiner „Strategieprozess“, in dem wir erarbeiteten wie der Verband sich präsentieren soll, welche Ziele wir uns neu setzen wollen und wie wir sie umsetzen können. Für uns im Vorstand war es wichtig, uns nach einem langen Zeitraum, in dem Alles abgesagt war, wieder zu strukturieren und für die vielen Aufgaben neu zu motivieren.

    „Gelassenheit ist oft nicht einfach. Das gerade auch im Tun zu üben, das ist die eigentliche Kunst.“ (Anselm Grün) 

  • Bericht vom Bundestreffen der Verbände 2019 in Regensburg.

    Am Donnerstag, 30.05. 2019 wurden wir herzlich im Spindlhof Regenstauf begrüßt. 
    Der nächste Tag war dann im Zeichen der Mitgliedergewinnung und -erhaltung. Welchen Schwerpunkt legt jeder Verband in seine Arbeit?
    Die Arbeitsgruppen haben vieles erarbeitet und jeder nimmt für seine Verbandsarbeit etwas mit nach Hause.
    Wir freuen uns jetzt schon auf das nächste Treffen 2021 in Osnabrück.
    Vielen Dank an den Vorstand des BVPS Regensburg für die ausgezeichnete Vorbereitung und einfach Alles.
    Anita Steinsberger, Vorsitzende

  • Jahreshauptversammlung am 09.05.2019

    Am 09.05.2019 hat unsere diesjährige Jahreshauptversammlung im Salesianum in München stattgefunden.

  • Dekanatsprecher/innentreffen

    Am 17.11.2018 fand das Dekanatsprecher/innentreffen in St. Franziskus/Neufahrn statt.

  • Besuch im Archiv der Erzdiözese

    Am Montag, 11.06.2018 um 14.30 Uhr luden wir interessierte Mitglieder ein, das Archiv der Erzdiözese zu besuchen. 
    Herr Dr. Götz, Leiter des Archivs, führte uns mit ausführlichen Erklärungen durch die Räumlichkeiten.

Angebote für Frauen

Das Programm der Frauenseelsorge im Erzdiözese München und Freising finden Sie hier:

Programm

Anmeldung